Gruppenunterricht

Wir unterrichten in Kleingruppen von durchschnittlich 2 bis 4 Schülern je Gruppe. Die Gruppen sind einheitlich mit Schülern aus einer Klassenstufe und Schulform besetzt.


Das heißt Realschüler lernen mit Realschülern und Gymnasiasten mit Gymnasiasten. Eine Unterrichtseinheit beträgt 90 Minuten/Woche.


Die Lehrkräfte haben so die Möglichkeit, sich intensiv und individuell um jeden Schüler zu kümmern. Hier wird der aktuelle Schulstoff intensiv erklärt und anhand von Trainingsaufgaben geübt. Vorhandene Lücken werden nach und nach aufgearbeitet.


Durch Übungsaufgaben und ständige Wiederholungen wird der Schulstoff Schritt für Schritt gefestigt und vertieft.


In den kleinen Gruppen werden die Schüler während der gesamten Unterrichtszeit voll gefordert, ohne dabei unter Druck zu geraten. Sie sind stärker motiviert zu lernen, weil sie sehen, dass sie mit ihren Schulproblemen nicht alleine sind. Der Schulfrust wird ersetzt durch Spaß am Lernen. Hemmungen und Prüfungsängste bauen sich leichter ab.


Heute weiß man, dass der Lernerfolg bei Schülern in Gruppenarbeit besonders groß ist.


Denn wie auch beim Sport macht es mit mehreren einfach größeren Spaß.


Ein kostenloser Probeunterricht kann jederzeit vereinbart werden.